Verwaltungsgericht weist Klage von muslimischem Tierschänder klar ab

Opferfest

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat dem Kläger Metim D. nahegelegt, seine Klage zurückzuziehen, berichtet die Presse. Metim D. hatte den Kreis Recklinghausen verklagt, weil dieser sich geweigert hatte, eine Genehmigung zu erteilen, aufgrund derer der Kläger in seinem Betrieb in der Stadt Marl 1000 Schafe täglich hätte schächten dürfen. Der Gerichtssaal war laut Medienberichten bis auf den letzten Platz gefüllt. Der Prozess sollte offiziell bereits vor Monaten stattfinden, war aber auf diese Woche vertagt worden.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s