Hartmut Krauss über Ungläubige als islamische Objekte der Schmähung

Hartmut

Die Zeit, mit hilflosen Appellen in passiv-naiver Gutgläubigkeit auf einen „Reformislam“ oder eine Umkehr politischer islamischer Akteure zu hoffen, sollte definitiv vorbei sein. Es gelte, sich auf eine härtere Gangart einzustellen, so Hartmut Krauss (Foto) in seinem neuen Aufsatz, welcher sich insbesondere mit der Stellung von “Ungläubigen” im Islam beschäftigt. Jene seien in islamischen Schriften permanent “Objekte der Bekämpfung, Tötung, Schmähung, Herabwürdigung” – der komplette Artikel liegt als Datei vor.  

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s