Geldschmuggler mit Gebetsteppich: 99.900 Euro steckten im Koran

Der Koran fungiert nicht nur als Legitimation von Terror und Krieg, sonder auch als Hilfsmittel für Schmuggel: Ein solcher Schmuggler ist am Köln-Bonner Flughafen dem Zoll ins Netz gegangen: Die Beamten haben einen Reisenden aus kontrolliert, der durch den grünen Ausgang für zollfreie Waren laufen wollte. Bei der Kontrolle fand der Zoll in einem Gebetsteppich, den der Mann dabei hatte, einen Koran eingewickelt – und hierin insgesamt 99.900 Euro in großen Scheinen, so der Express.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s