“Religion ist Privatsache” gegen Legalisierung der Beschneidung

Auch in Österreich ist jetzt die Beschneidungsdebatte entbrannt. Die Initiative “Religion ist Privatsache” stemmt sich gegen den vorläufigen Entwurf für ein neues Islamgesetz. Sie befürchtet eine endgültige Legalisierung der religiösen Beschneidung von jungen Männern und Kindern. Ein Artikel hierüber ist im “Standard” zu lesen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s